Rehasport

Rehabilitationssport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht kommen. (Für chronisch kranke Menschen oder für Menschen, die auf dem Weg sind chronisch krank zu werden).
Gerade nach einer postoperativen Reha oder nach krankengymnastischen Behandlungen stabilisiert der Rehasport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg.
Die Erfahrung zeigt, dass durch eine langfristig angelegte und aktiv ausgerichtete Betreuung eine deutliche Verbesserung der Beschwerden zu erzielen ist. Sportliche Betätigung und regelmäßiges Training wird von den Krankenkassen als ergänzende Leistung zur Rehabilitation gefördert.
Die Leistungen des RehaVitalisPlus e.V. sind von allen Kostenträgern (gesetzliche Krankenkassen, gesetzliche Unfallversicherungsträger, die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung und der Alterssicherung der Landwirte und die Träger der Kriegsopferversorgung) anerkannt und die Kostenübernahme nach Bewilligung gesichert.

Guido`s Gym erhielt durch den Anschluss an RehaVitalisPlus e.V. die Zulassung ärztlich verordneten Rehasport nach §44 SGB IX durchführen zu können. Wir bieten bereits seit längerem erfolgreich Präventionskurse in Zusammenarbeit mit allen gesetzlichen Krankenkassen an. Nun ist es auch möglich aufgrund einer ärztlichen Verordnung am Rehasport im Fitnessstudio teilzunehmen. Unabhängig vom Alter kann hier jeder mitmachen, der entweder chronisch krank ist, oder sich auf dem Weg zu einer chronischen Krankheit befindet.
Die Programme befassen sich primär mit dem Muskelfunktionstraining und der Wirbelsäulengymnastik. Das besondere am Rehasport ist, dass es von jedem Arzt “budgetfrei” verordnet werden kann. Hier bietet der Rehasport eine ideale Ergänzung und Fortführung einer abgeschlossenen Therapiemaßnahme. Rehasport ist außerdem unabhängig von einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

RehaVitalis

Kurszeiten:

  Montags: 10.00 - 10.45 Uhr
                 ¬†19.00 - 19.45 Uhr

Mittwochs: 10.00 - 10.45 Uhr
                  19.00 - 19.45 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier:

- Was ist Rehasport?
- Wer, was und wie?
- Bei welchen Beschwerden?
- Infos zum Präventionssport